Burgstall Wallenfels in Mengshausen

Der Burgstall Wallenfels, auch Waldenfels genannt, ist ein Bodendenkmal, das am nördlichen Hang der Mengshäuser Kuppe liegt. Das Burggelände kann auf einem Forstweg erreicht werden. Die Höhenburg datiert man in die erste Hälfte des 14. Jh. Bei Ausgrabungen hatte man ursprünglich ein etwa 20 m langes und 1,30 m breites Mauerfundament freigelegt, von dem man heute schon nichts mehr erkennen kann. Außerdem fand man hier mittelalterliche Keramikscherben und Bruchstücke von Dachziegeln.

 

Mehr Informationen finden sie Hier.